SmartWeb-Gesamtontologie  


SWIntO (SmartWeb Integrated Ontology): SmartWeb-Gesamtontologie

Der ontologischen Modellierung für SmartWeb liegt eine mehrschichtige Partitionierung in verschiedene Teilontologien zugrunde.

Die auf der DOLCE Ontologie basierende Kernontologie, und die auf der SUMO Ontologie basierende domänenübergreifende Ontologie bilden hierbei die Basisschichten. Die Kommunikationsschicht wird durch die Diskursontologie realisiert, die den systeminternen Austausch semantischer Repräsentationen für Äußerungsinhalte ermöglicht. Die LingInfo-Teilontologie erlaubt wiederum linguistische Annotationen in der ontologischen Modellierung.

Anwendungsspezifisches Weltwissen wird in den verschiedenen domänenspezifischen Ontologien modelliert. Im Kontext der SmartWeb-Szenarien zählen hierzu insbesondere die Navigations- und die Sportereignisontologie, sowie weitere Teilontologien zur semantischen Modellierung von zusätzlich zu nutzenden Diensten und den damit verknüpften Gegenstandsbereichen. Hierzu zählt die Webcam-Ontologie, die für den Webkamera-Suchdienst benötigt wird.

Die Ontologie wird im Zusammenarbeit zwischen folgenden Partnern des SmartWeb Konsortiums entwickelt:


Die rdfs-Datei der Ontologie zum Download

© Webmaster
Last modified: Mon Aug 21 14:29:26 CEST